Ingenieur/-in (Bachelor) Fachrichtung Physikalische Technik

Max Planck Institut für Festkörperforschung, Stuttgart

Chemie Festkörperforschung & Materialwissenschaften Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

(85.17)

Art der Stelle

Bauingenieurswesen & Architektur

Ingenieur/-in (Bachelor) Fachrichtung Physikalische Technik

Stellenangebot vom 4. Dezember 2017

Das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart ist ein international anerkanntes Institut der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) mit ca. 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Institut betreibt Grundlagenforschung in Physik und Chemie auf höchstem internationalem Niveau.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Ingenieur/-in (Bachelor) Fachrichtung Physikalische Technik (oder vergleichbar) für unsere Wissenschaftliche Einrichtung Nanostrukturlabor (www.fkf.mpg.de/NSL).

Ihre Aufgaben

Zur vielfältigen Tätigkeit gehört, im Team mit den anderen, sehr engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die internationalen Wissenschaftler/-innen am Institut unter Reinraumbedingungen in Materialprozessierungs- und Charakterisierungstechniken zu unterstützen und zu trainieren.

Zu den Hauptaufgaben gehören vor allem auch Instandhaltung und Ausbau vorhandener Vakuumanlagen zur Materialdeposition sowie Konzeptionierung, Evaluierung und Aufbau neuer (Ultrahochvakuum-)Anlagen.

Ihr Profil

Wir erwarten die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten im Team, Kommunikationsfähigkeit, handwerkliches Geschick und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Fundierte fachliche Kenntnisse in den Bereichen Vakuumtechnik, Material-Prozessierung und ‑Charakterisierung sowie Konstruktion mit CAD werden vorausgesetzt.

Unser Angebot

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Rückfragen können gerne per Email an Dr. J. Weis () gerichtet werden.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie ihre Bewerbung unter Angabe der Kenn-Nummer 85.17 bis 15.01.2018 an:

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung
Gemeinsame Verwaltung
Heisenbergstr. 1
70569 Stuttgart

 
loading content