Mehrere Promotionsstellen (w/d/m) an der International Max Planck Research School for Condensed Matter Science (IMPRS-CMS)

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart

Art der Stelle

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Chemie Festkörperforschung & Materialwissenschaften Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

Ausschreibungsnummer: 2023S

Stellenangebot vom 10. Januar 2023

Interessieren Sie sich für eine Doktorandenstelle im Bereich der Wissenschaft der kondensierten Materie? Die International Max Planck Research School for Condensed Matter Science (IMPRS-CMS) in Stuttgart hat derzeit mehrere voll finanzierte Doktorandenstellen ausgeschrieben.

Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2023.

Die IMPRS-CMS bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, in einer unserer international renommierten Forschungsgruppen zu promovieren. Wir vereinen ein außergewöhnlich breites und interdisziplinäres Spektrum an Expertise in der Grundlagenforschung zur kondensierten Materie am Max Planck Institut für Festkörperforschung sowie der Universität Stuttgart, das Themen umfasst wie:

Quantenmaterialien / Elektronische Struktur & Quanten-Vielteilchentheorie / Nanowissenschaften / Festkörperspektroskopie / Festkörperionik & Batterien / Bioinspirierte Materialien / Quantenelektronik / Organische Elektronik / Ultrakalte atomare Gase /...

Wir bieten

  • Spitzenforschungsprojekte in einem lebendigen, interdisziplinären und multikulturellen Arbeitsumfeld mit Zugang zu exzellenten Forschungseinrichtungen
  • Ein modernes, strukturiertes Doktorandenprogramm
  • Voller Mitarbeiter-Status, einschließlich Renten- und Krankenversicherungsleistungen, Gehalt und Bedingungen entsprechend des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • Individuelle Betreuung, Co-Betreuung und Mentoring durch Forscher, die in ihrem jeweiligen Fachgebiet führend sind.
  • Ein hervorragendes Arbeitsumfeld mit vielfältiger Unterstützung auf dem Campus (technische Einrichtungen/Werkstätten, Doktorandenvertreter, Kinderbetreuung usw.).

Werden Sie Mitglied in der IMPRS-CMS

Unser strukturiertes Doktoranden-Programm ermöglicht Ihnen, die berufliche Laufbahn im Bereich der Wissenschaft der kondensierten Materie auf einem weltweit führenden Niveau fortzusetzen. Wir vereinen ein außerordentlich breites und interdisziplinäres Spektrum an Fachwissen in der Grundlagenforschung zur kondensierten Materie, einem Gebiet von besonders großer technologischer Bedeutung.

Etwa 40 angesehene und international anerkannte Gruppenleiter beteiligen sich aktiv am IMPRS-CMS-Programm und bieten innovative Promotionsprojekte an.

Ihre Bewerbung

Wir erwarten:

  • MSc-Abschluss (oder einen gleichwertigen Abschluss)
  • solider Hintergrund in Physik, Chemie, Mathematik, Material- oder Computerwissenschaften
  • hohes Maß an Engagement
  • Grundkenntnisse in den Festkörperwissenschaften
  • gute Englischkenntnisse

Kandidaten mit einem hervorragenden BSc-Abschluss können sich für ein Fast Track PhD bewerben.

Die Frist für die aktuelle Ausschreibung ist der 28. Februar 2023.

Details zum Programm, zu den Voraussetzungen und zur Bewerbung finden Sie hier.  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Koordinationsbüro: .

Es können nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden, die über unser Online-Bewerbungsportal eingereicht wurden.

Die IMPRS-CMS als Teil der Max-Planck-Gesellschaft und der Universität Stuttgart ist bestrebt, den Anteil von Menschen mit Behinderungen in ihrer Belegschaft zu erhöhen und fordert daher Bewerbungen von qualifizierten Personen auf. Die IMPRS-CMS strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt und ist bestrebt, den Anteil von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, wozu auch die theoretische und experimentelle Physik gehört, zu erhöhen. Wir fordern daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Zur Redakteursansicht