29. Juni 2022

Nehmen Sie ihre Kamera in die Hand und dokumentieren sie Ihr – oft außergewöhnliches – Arbeitsumfeld. Der Wettbewerb möchte dazu anregen, mit Bildern facettenreicher über die Wissenschaft berichten zu können. Die Werke sollen online und über Printmedien präsentiert sowie für allgemeine Präsentationen verwendet werden.


Machen Sie die MPI-FKF Forschung und das Institutsleben sichtbar

Der Wettbewerb für „Bilder rund ums Institut“ lädt alle Kolleginnen und Kollegen (mit einem FKF-Arbeits­vertrag) ein, ihre Arbeit für die Öffentlichkeit und in den verschiedensten Medien sichtbar zu machen und Bilder der folgenden Kategorien einzureichen:

  • Kategorie A – "Meine Arbeit"
    Bilder aus dem Arbeitsumfeld: Arbeitsplatz, Geräte & Maschinen, Apparaturen, Set-ups, Materialien, Zoom-ins durchs Mikroskop, wissen­schaftliche & technische Grafiken, Computersimulationen usw.
     
  • Kategorie B – "Bei der Arbeit"
    Bilder, die eine oder mehrere Personen bei der Arbeit ablichten. Bitte die Einwilligungserklärung der fotografierten Personen bei Einreichung nicht vergessen!
     
  • Kategorie C – "FKF innen und außen"
    Bilder, welche das Institut und dessen Umgebung zeigen, z. B. das "Institut im Grünen" oder das Institut aus einer anderen Perspektive.

     

    Teilnahmebedingungen

    • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, welche einen Arbeitsvertrag mit dem Max-Planck-Institut für Festkörperforschung (MPI-FKF) haben.
       
    • Jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer kann bis zu drei Fotos pro Kategorie einreichen. Bitte reichen Sie nur Aufnahmen ein, die bisher noch nicht in einer anderen Veröffentlichung verwendet wurden.
       
    • Beachten Sie bitte die Urheberrechte beim Hochladen. Mit der Einsendung eines Beitrages versichern Sie, dass Sie über alle Bildrechte verfügen und sowohl das Foto als auch der Beschreibungstext frei von Rechten Dritter sind sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden.
       
    • Die Teilnehmerin / der Teilnehmer akzeptiert die Teilnahmebedingungen. Der Rechtsweg ist ausge­schlossen.
       
    • Die Jury hat das Recht eingereichte Beiträge abzulehnen, sofern die Richtlinien nicht eingehalten wurden oder die Bewerbungsunterlagen nicht vollständig waren (Bilddatei einschließlich der unterschriebenen Einwilligungserklärung und dem vollständig ausgefüllten Formular, welches die Bildinformationen enthält). Beiträge, bei denen die Einwilligungserklärung nicht vorliegt, gelten als unvollständig und können nicht berücksichtigt werden.
       
    • Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 30. September 2022. Es gilt das Datum an dem die vollständigen Bewerbungsunterlagen der Jury vorliegen. Später eingehende Beiträge können für den Wettbewerb nicht berücksichtigt werden.

     

    Für die Teilnahme müssen folgende drei Dokumente hier hochgeladen werden

    1. Bilddatei (Dateiname: „Nachname_Foto_Motiv.jpg“ oder „Nachname_Foto_Motiv.tif“)
      Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Foto eine ausreichende Druckqualität hat. Ein Foto muss im Quer­format mit einer Mindestbreite von 3000 Pixeln und einer Auflösung von 300 dpi eingereicht werden. Die Datei muss im JPEG- oder TIFF-Format abgespeichert sein.
       
    2. Informationen zum Foto (Dateiname: „Nachname_Informationen.pdf“)
      Bitte das Formular (enthalten im Dokument „Bewerbung_FKF_Fotowettbewerb.pdf“) ausfüllen und mit hochladen.
       
    3. unterschriebene Einwilligungserklärung (Dateiname: „Nachname_Einwilligung.pdf“)
      Bitte drucken Sie zunächst die Einwilligungserklärung (ebenfalls enthalten im Dokument „Bewerbung_FKF_Fotowettbewerb.pdf“) aus. Dieses bitte ausfüllen, unterschreiben (wichtig bei Personenaufnahmen müssen auch die abgebildeten Personen unterschreiben) und anschließend das unterschriebene Dokument einscannen und mit hochladen. Zusätzlich zum eingereichten Beitrag ist die vorliegende Einwilligungserklärung unterzeichnet im Original (Papierform) bei Michaela Asen-Palmer (4C14) abzugeben.
      Die schriftliche Einwilligung der Fotografin / des Fotografen und der auf dem Foto abgebildeten Personen ist zwingend erforderlich und muss mit eingereicht werden.

    Das notwendige Bewerbungsdokument finden Sie auch hier.

     

    Prämierung

    Die 4 besten Bilder jeder Kategorie werden in einem Jahreskalender 2023 präsentiert. Zusätzlich wartet auf die Fotografinnen / die Fotografen, deren Foto in den unterschiedlichen Kategorien den 1. Platz belegt haben, eine besondere Überraschung.

    Zur Redakteursansicht