Kontakt

Dr. Michaela Asen-Palmer
Öffentlichkeitsarbeit
Phone:+49 (0)711 6 89 - 14 35
Email:pr@...

Aktionen, Experimente, Quiz und mehr ...

Jungforscher on Tour: Das Quiz für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren.
Die Ziehung der Gewinner nimmt der Nobelpreisträger Klaus v. Klitzing vor.

Experimente für Jugendliche: Natur- wissenschaften spannend erleben – es gibt viel zu Staunen und zum Mitmachen.

Kinderprogramm: Für die kleineren Kinder bieten wir eine bunte Palette an Aktivitäten.

Holzarbeiten zum Selbermachen

Luftballonweitflugwettbewerb
13:15 Uhr: Luftballonausgabe
13:30 Uhr: Luftballonabflug

Selbstgemachtes Forschereis
13:00 Uhr und 15:00 Uhr

Mit dem Einachser auf verschlungenen Pfaden

Bilder aus der Forschung: Tauchen
Sie ein, in die faszinierende Welt der Forschung.

Tag der offenen Tür

Unter dem Motto "Neue Materialien – Neue Technologien: Grundlagenforschung hautnah erleben" veranstalten die beiden Stuttgarter Max-Planck-Institute – das MPI für Festkörperforschung und das MPI für Intelligente Systeme – einen gemeinsamen Tag der offenen Tür auf dem Max-Planck-Campus in Stuttgart-Büsnau.

Interessierte Besucher können ein breites Spektrum an Forschungsthemen der Stuttgarter Institute kennenlernen und Naturwissenschaften spannend erleben. Es gibt Spitzenforschung zum Anfassen.

Zu diesem Tag der offenen Tür möchten wir Sie recht herzlich einladen und freuen uns auf zahlreiche interessierte und neugierige Besucher.

Populärwissenschaftliche Vorträge

  • 10:30 Uhr: "Die seltsamen Eigenschaften des supraflüssigen Heliums" (Dr. R.K. Kremer)
                      Experimentalvortrag
  • 11:30 Uhr: "Wie Autos sehen lernen" (Dr. A. Geiger)

  • 12:00 Uhr: "Vom Garten in die Technik: Was können wir von Insekten lernen?" (Dr. J.-H. Dirks)

  • 13:00 Uhr: "Faszination Supraleitung" (Prof. Dr. W. Metzner)

  • 14:00 Uhr: "Kräfte aus dem Nichts - der kritische Casimir-Effekt" (Dr. M. Tröndle)

  • 15:00 Uhr: "Organische Elektronik" (Dr. H. Klauk)

Spitzenforschung zum Anfassen

  • "Science on the Rocks" – Experimente in ungestörter Umgebung (Ebene 2, Treppenhaus 2)
  • Nanostrukturlabor – Infrastruktur zum Basteln im Kleinen (2 B-Flur)
  • Kernmagnetische Resonanzspektroskopie an Membranen für Brennstoffzellen (2 F13)
  • Wissenschaft im Wandel – Eine neue Abteilung wird aufgebaut (2 H7)
  • Vom Einfachen zum Komplexen – Von Makro- zu Nanostrukturen (3 M9 & 2 B18)
  • Atome als Lego-Bausteine (4 C11)
  • Nanostrukturen und der luftleere Raum (4 M20)
  • Physik unter Extrembedingungen: Nimm Diamanten statt Elefanten (Ebene 4, Treppenhaus 1)
  • Kristalle in Aktion: Struktur-Eigenschaftsbeziehungen (5 A14) & Röntgenbeugung (5 B13)
  • Ein faszinierender Blick in die Mikro- und Nanowelt 5 C11)
  • Organische Elektronik (5 M1)
  • Forschen in einer 2D Welt: Graphen & Co. (5 M20)
  • Rasterelektronenmikroskopie: Die Welt im Kleinen (6 A3)
  • Farbe durch Größe und Struktur: Nanochemie sichtbar gemacht (6 A13)
  • Ein Blick ins Innere der "Cloud" (6 B13)
  • Ertasten, was man nicht sehen kann (6 B15)
  • Röntgen- und Neutronenstreuung an Einkristallen (6 D12)
  • Messungen mit Laserlicht: Ramanspektroskopie – der optische Fingerabdruck (7 A3)
  • 'Und sie bewegen sich doch!' Ionenleitung in Feststoffen als Grundlage für elektrochemische Funktionen (Ebene 7, Treppenhaus 1)
  • Wasserstoff – Energieträger der Zukunft(Ebene 7, Treppenhaus 1)

... und noch mehr Interssantes

  • Bibliothek - Stop and Read: Wir geben Besuchern eine kurze Einführung und Übersicht zu unserem Informationsangebot.
  • Gläsernes für die Grundlagenforschung: Schauen Sie den Glasapparatebauern bei ihrer täglichen Arbeit zu.
  • Haustechnik: Wollen Sie wissen, was nötig ist, um einen For­schungs­cam­pus am Leben zu erhalten? Dann nehmen Sie an der Führung "Haustechnik" teil.
  • Mechanische Werkstatt: Mit Hightech zu feinen Formen
  • Stickstoff, Helium & Co - Experimente mit Edelgasen: Physikalische Eigenschaften von Werk­stof­fen un­ter dem Einfluss von Kälte.

 
loading content