Dr. Sajna Hameed
erhält den Preis für Outstanding Student Research 2022 von der Neutron Scattering Society of America "for the elucidation of magnetism and plastic deformation effects in perovskite titanates". mehr
Prof. Dr. Peter A. van Aken

Prof. Dr. Peter A. van Aken

wurde von den Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Elektronenmikroskopie (DGE) für die Zeit vom 01.01.2022 bis 31.12.2023 zum Präsidenten gewählt.
Dr. Aparajita Singha

Dr. Aparajita Singha

17. Februar 2022
erhält von der Carl-Zeiss-Stiftung den mit 1,5 Mio. Euro dotierten CZS Nexus Award für die Initiierung engagierter Forschung auf Basis von Stickstoff-Leerstellen-Zentren in Diamant. mehr
Dr. Simon Krause

Dr. Simon Krause

17. Februar 2022
erhält von der Carl-Zeiss-Stiftung den mit 1,5 Mio. Euro dotierten CZS Nexus Award für die interdisziplinäre Erforschung dynamischer Framework-Materialien. (02.2022) mehr
Dr. Kelvin Anggara

Dr. Kelvin Anggara

erhält den Karl-Freudenberg-Preis 2022 der Heidelberger Akademie der Wissenschaften für seine Arbeit "Identifying the Origin of Local Flexibility in a Carbonhydrate Polymer". (02.2022)
Niclas Heinsdorf
hat den Wissenschaftspreis des Physikalischen Vereins für seine Masterarbeit "Topology of Magnetic Materials" erhalten. Dieser Preis wird für herausragende Studienabschlussarbeiten aus allen physikalischen Disziplinen der Goethe-Universität (Frankfurt a. M.) verliehen. (01.2022) mehr
Heike Kamerlingh Onnes-Preis
Professor Bernhard Keimer, Professor Giacomo Ghiringhelli und Professor Pengcheng Dai teilen sich den Heike-Kamerlingh-Onnes-Preis 2022 "für Experimente zur Bestimmung von Spin- und Ladungskorrelationen in Hochtemperatur-Supraleitern unter Verwendung von Röntgen- und Neutronenstreuung". (01.2022) mehr
Max-Planck-Humboldt-Forschungspreis für neue Quantenmaterialien
Pablo Jarillo-Herrero erhält den Max-Planck-Humboldt-Forschungspreis 2021 für seine Arbeiten zu zweidimensionalen Quantenmaterialien. (09.2021)

© Courtesy of MIT Physics; Reed Hutchinson / UCLA; Microsoft mehr
Dr. Prosper Ngabonziza
wurde für 2021/2022 ins Exekutivkomitee der Global Young Academy berufen. (06.2021)
Photo: Prosper Ngabonziza mehr
Professor William Chueh

Professor William Chueh

wurde mit einem Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis ausgezeichnet. Er zählt zu den international führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Festkörperelektrochemie und ist eine Schlüsselfigur in der Energieforschung. Seine bedeutensten Erfolge liegen in den wichtigen und zeitgemäßen Bereichen der Brennstoffzellenforschung, der Batterieforschung und der Katalyse. Trotz der Anwendungsnähe ist seine Forschung von einem tiefgreifenden Verständnis der Grundlagenforschung geprägt. (05.2021)
Photo: William Chueh
Professor Klaus v. Klitzing

Professor Klaus v. Klitzing

Mit dem am 20. Mai 2019 weltweit eingeführten internationalen Einheitensystems (SI Einheiten) auf der Basis von Naturkonstanten wird der Quanten Hall Effekt für die Primärrealisierung der SI-Einheit OHM eingesetzt. Professor Klaus von Klitzing hat seit 1988 den Aufbau entsprechender Experimente am National Physics Laboratory India begleitet und wurde anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zur Gründung dieses Metrologieinstituts vor 75 Jahren von der Metrology Society of India zum Honorary Fellow ernannt. (04.2021)
Photo: C.-M. Müller
Professor Ali Alavi
The 2021 KS Pitzer Memorial Lecture at the University of California, Berkeley, has been delivered by Ali Alavi. His lecture entitled "A Blast from the Past" describes the work of his department on using the FCIQMC technique to revive the Unitary Group Approach and Transcorrelation, both powerful formalisms of quantum chemistry which had been developed in the 1970s but largely abandoned due to enormous technical difficulties in their implementation. Ali says that the amazing advances made by his group has revitalised some old but extremely powerful ideas in quantum chemistry, and we are using them to crack some old chestnuts, including the mysteries in the electronic structure of complex biological catalysts such as Fe-S complexes. (04.2021)
Photo: Friedemann Bayer mehr
Professoer Bettina V. Lotsch
is the recipient of the 19th CNR Rao Award Lecture, awarded by the Chemical Research Society of India. The lecture will be given during the 27th CRSI-NSC National Symposium in Chemistry, July 16-19, 2021, Kolkata, India. (04.2021)
Photo: Friedemann Bayer mehr
Dr. Hun-ho Kim
hat den Springer Thesis Award erhalten. Seine Dissertation "Uniaxial pressure study of charge density waves in a high-Tc cuprate superconductor" wurde für den Springer Thesis Award ausgewählt, der die Veröffentlichung in Buchform in der Reihe "Springer Theses" impliziert. Hun-ho Kim hatte 2020 mit Auszeichnung an der Universität Stuttgart seinen Abschluss gemacht. (03.2021) mehr
Professor Roberto Cingolani
ist Italiens neuer Minister für die ökologische Transition.
Roberto Cingolani war von 1989 bis 1991 Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in der Abteilung von Klaus v. Klitzing. (02.2021)
Foto: Niccolò Caranti mehr
Dr. Thomas Keller
wurde in das "Komitee für Neutronen" gewählt Das Komitee Forschung mit Neutronen ist ein gewähltes Gremium, das die Interessen von Neutronennutzern in Deutschland gegenüber der Politik und den Zentren vertritt. (12.2020) mehr
Dr. Martin Bluschke
wurde für seine Dissertation "Resonant x ray scattering studies of collective electronic states in cuprates and nickelates controlled by isovalent chemical substitution and epitaxial integration" mit dem Ernst-Eckhard-Koch-Preis 2020 des HZB ausgezeichnet. mehr
Dr. Filip Podjaski
wurde mit dem Professor René Wasserman Award 2020 für seine Doktorarbeit "Investigations into Nanostructured Materials for Water Splitting and Direct Solar Energy Harvesting" ausgezeichnet. mehr
Professor Bernhard Keimer

Professor Bernhard Keimer

wurde zum außerordentlichen Professor im Department für Physik und Astronomie der University of British Columbia berufen. (19.2020)
Dr. Jurgen Smet
wurde zusammen mit Klaus Ensslin und Dieter Weiss mit dem EPS Edison Volta Preis 2020 für herausragende Leistungen in der Physik ausgezeichnet. (06.2020) mehr
Prof. Dr. Jörg Wrachtrup
wurde mit dem Europhysics Prize 2020 der EPS Condensed Matter Division für seine bahnbrechenden Studien zur Quantenkohärenz in Festkörpersystemen und deren Anwendungen für die Sensorik und insbesondere für wichtige Durchbrüche bei der Untersuchung der optischen und Spin-Eigenschaften von Stickstoffleerstellen in Diamant ausgezeichnet.  (06.2020)
mehr
Professor Hidenori Takagi
wurde mit dem Eugen und Ilse Seibold-Preis der Deutschen Forschungs- gemeinschaft ausgezeichnet. Mit diesem Preis werden japanische und deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgezeichnet, die in besonderer Weise zum Verständnis des jeweils anderen Landes beigetragen haben.  (05.2020) mehr
Dr. Prosper Ngabonziza

Dr. Prosper Ngabonziza

wurde aufgrund seiner herausragenden Qualifikationen und seinem Engagement für den Dienst an der Gesellschaft für 5 Jahre (beginnend im Juni 2020) zum Mitglied der Global Young Academy gewählt. (03.2020)
Prof. Dr. Robert E. Dinnebier

Prof. Dr. Robert E. Dinnebier

wurde die Will-Kleber-Gedenkmünze während der Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie (DGK) in Wroclav verliehen.
Die Will-Kleber-Gedenkmünze ist eine Auszeichnung für hervorragende wissenschaftliche Beiträge auf ausgewählten Gebieten der Kristallographie. Prof. Dinnebier wurde der Preis für außergewöhnliche Leistungen auf dem Feld der Pulverdiffraktometrie, in der Forschung sowie in der Weiterbildung junger Wissenschaftler und im Dienste der Forschungsgemeinschaft verliehen. (02.2020)
Dr. Martin Bluschke
erhält Springer Thesis Prize. In December 2019, Martin graduated with distinction from the Technical University of Berlin. The prize he received implies that this doctoral thesis will be published as a book in the Springer Theses series. (01.2020) mehr
Dr. Luzia Germann
hat für ihre herausragende Arbeit mit dem Titel "Investigation of Solid State Reactions of Molecular Functional Materials by in situ X-ray Powder diffraction" von der Swiss Society for Crystallography den SGK-SSCr PhD prize 2019 erhalten. (08.2019) mehr
Prof. Dr. Klaus v. Klitzing
wurde in den Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste gewählt. (07.2019) mehr
Prof. Dr. Martin Jansen
erhält den Otto-Hahn-Preis 2019. Die Auszeichnung wird gemeinsam von der Stadt Frankfurt am Main, der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) getragen. mehr

Professor Yan Yu

hat den NSFC-Prize (National Natural Science Foundation of China) erhalten. (07.2019)
Dr. Yi Lu
hat für seine herausragende Doktorarbeit, die experimentelle, analytische und numerische Forschungsarbeiten zur kollektiven Dynamik von Quantenmaterialien kombiniert, die Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft und den Karl-Freudenberg-Preis der Heidelberger Akademie der Wissenschaften gewonnen. (06.2019) mehr
Dr. Prosper Ngabonziza

Dr. Prosper Ngabonziza

wurde zum Fellow to the Rwanda Academy of Science ernannt. (06.2019)

Dr. Laifa Shen

wurde mit dem International Society of Electrochemistry (ISE) Prize for Electrochemical Materials Science 2019 ausgezeichnet. (06.2019)
2019 E-MRS Graduate Student Award für Xu Chen (StEM)

2019 E-MRS Graduate Student Award für Xu Chen (StEM)

Xu Chen hat den 2019 "E-MRS Graduate Student Award" für seine Arbeiten an "Revealing the morphology and composition evolution of highly active FePtCu catalyst by aberration corrected STEM" erhalten. (05.2019)
Professor Joachim Maier

Professor Joachim Maier

wurde zum Mitglied der Leopoldina Nationale Akademie der Wissenschaften gewählt. (04.2019)
Dr. Sebastian Bette
Die Deutsche Gesellschaft für Kristallographie verleiht den Waltrude-und-Friedrich-Liebau-Preis zur Förderung der Interdisziplinarität der Kristallographie an Herrn Dr. Sebastian Bette für seine bedeutenden wissenschaftlichen Arbeiten, mit denen es dem Preisträger in besonderer Weise gelungen ist, moderne Methoden der Kristallographie, speziell der Röntgenpulverdiffraktometrie, mit Vorgehensweisen der Konservierungswissenschaften, insbesondere bei Ihren Aufgaben des Erhalts und der Restaurierung von archäologischen, ethnologischen, kunsthandwerklichen und künstlerischen Objekten, zum beiderseitigen Vorteil zusammenzuführen. (01.2019) mehr
Dr. Eva Benckiser

Dr. Eva Benckiser

erhielt den Walter-Schottky-Preis 2019 der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für ihre herausragenden Beiträge zur Erforschung komplexer Materialien mit korrelierten Elektronen. Durch die Entwicklung röntgenspektroskopischer Methoden erlangte sie wegweisende Einblicke in die Elektronenstruktur von Metalloxid-Grenzflächen und schuf eine vielversprechende Grundlage für die gezielte Beeinflussung ihrer magnetischen Strukturen und Transporteigenschaften.(11.2018)
Prof. Dr. Peter A. van Aken

Prof. Dr. Peter A. van Aken

Die Nelson Mandela University in Port Elizabeth, Südafrika, hat Professor Dr. Peter A. van Aken zum Honorarprofessor berufen (Amtszeit: 2018–2023). (11.2018)
Prof. Dr. Peter A. van Aken

Prof. Dr. Peter A. van Aken

The European Commission awards a Horizon H2020-INFRAIA-2018-2020 grant to Peter A. van Aken as a principle investigator and as the coordinator of the project "ESTEEM3 - Enabling Science and Technology through European Electron Microscopy". (09.2018)
Albert Crewe Award 2018 für Timothy J. Pennycook

Albert Crewe Award 2018 für Timothy J. Pennycook

The Albert Crewe Award annually honors an early career scientist, in the field of physical sciences, for significant contributions in the field of microscopy and microanalysis during the first six years since doctoral graduation. The 2018 Crewe Award winner is: Timothy J. Pennycook, Max Planck Institute for Solid State Research, Germany.

Timothy Pennycook had insight into the importance of drift and collection angle on the EELS elemental mapping data before even beginning his PhD. He is an innovator who pushes the bounds of what is physically possible with technological development. His work has shed light on the dynamics of materials and was the first to see the dynamics of a chemical reaction in atomic scale detail. (09.2018)
Prof. Dr. Darrell Galen Schlom

Prof. Dr. Darrell Galen Schlom

wurde ein Humboldt Forschungspreis verliehen.

Professor Schlom kommt von der Cornell University, Department of Materials Science and Engineering, USA und arbeitet auf dem Gebiet "Production and Properties of Functional Materials". Gastgeber ist Prof. Dr. Jochen Mannhart (Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart). (09.2018)
Dr. Sebastian Bette

Dr. Sebastian Bette

hat den "Starck-Promotionspreis für Festkörperchemie und Materialforschung" gewonnen. Der Titel der Dissertation lautet: "Über basische Chloride des Nickel(II) und Magnesiums Strukturen, Phasenbildung und Löslichkeit". (09/2018)
Dr. Chia-Chin Chen

Dr. Chia-Chin Chen

hat den "Starck-Promotionspreis für Festkörperchemie und Materialforschung" gewonnen. Der Titel der Dissertation lautet: "Mass Storage at Heterojunctions: Theory, Experimental Evidence, and Electrochemical Applications". (09/2018)
ERC Starting Grant 2018
Der Europäische Forschungsrat vergibt Projektmittel an die am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart arbeitende Wissenschaftlerin Dr. Nahid Talebi Savari. Projekttitel: "Quantum Coherent Control: Self-Interference of Electron Beams with Nanostructures". (07.2018) mehr
ERC Starting Grant 2018
Der Europäische Forschungsrat vergibt Projektmittel an den am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart arbeitenden Wissenschaftler Dr. Timothy Pennycook. Projekttitel: "High Definition Electron Microscopy: Greater clarity via multidimensionality". (07.2018) mehr
Dr. phil. Joseph Falson
wurde mit einem ›Nobel Laureate Fellowship‹ ausgezeichnet und erhält so einen einmaligen Einblick in die Forschungstätigkeiten eines Nobelpreisträgers. (07.2018) mehr
Dr. rer. nat. Eslam Khalaf
hat eine Otto-Hahn-Medaille für die theoretische Untersuchung des Einflusses von Unordnung auf den elektronischen Transport in topologischen Quantendrähten erhalten. (07.2018) mehr
Luzia Germann

Luzia Germann

hat einen "Margaret Etter Student Lecturer Award" 2018 von der American Crystallographic Association (ACA) erhalten. (07.2018)
Professor Dimas G. de Oteyza

Professor Dimas G. de Oteyza

wurde ein Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis verliehen in Würdigung "of his outstanding research record, including cutting-edge achievements with seminal influence on the field of physical chemistry". (11.2017)
Bayerischer Ingenieurinnen-Preis
Katrin Fürsich ist vom bayerischen Wissenschaftsministerium für ihre hervorragende Abschlussarbeit ausgezeichnet worden. (10.2017) mehr
Humboldt-Forschungspreis für Professor Andrzej M. Oleś
in Würdigung seiner wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der theoretischen Festkörperphysik. (11.2017) mehr
Iman Rastegar
wurde auf der 30. internationalen Vacuum-Nanoelectronics-Konferenz in Regensburg mit dem Shoulders-Gray-Spindt Award 2017 ausgezeichnet für seine Arbeit über die Nutzung von Oxid-Heterostrukturen, um mit Elektronenemission eine effiziente Energieumwandlung zu erreichen. (07/2017). mehr
Young Scientist Award for Y. Eren Suyolcu
hat beim E-MRS Spring Meeting 2017 in Straßburg für sein Forschungsprojekt "Dopant Size Effects on Interfacial Superconductivity in Lanthanum Cuprate Bilayers" den "Young Scientist Award" erhalten. (05/2017) mehr
Professor Bettina Lotsch
hat den "EU-40 materials prize" der European Materials Research Society erhalten. (05.2017) mehr

Dr. Stephan Rauschenbach

wurde mit dem Mattauch-Herzog Förderpreis 2017 der Deutschen Gesellschaft für Massenspektrometrie ausgezeichnet.
Der Mattauch-Herzog-Preis wird vergeben für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf einem der beiden großen Anwendungsgebiete der modernen Massenspektrometrie, der organisch/biochemischen Analytik einerseits und der Element- und Isotopenanalytik andererseits. Dieser Preis ist eine der höchst angesehenen und höchst dotierten Auszeichnungen in den analytischen Wissenschaften. (03.2017)

Professor Andrzej M. Oleś

erhält den "Preis des Forschungsministers für hervorragende Leistungen in der Grundlagenforschung in den Technischen Wissenschaften". Dieser polnische Preis wird jährlich an nur einen Wissenschaftler vergeben und ist mit umgerechnet 20.000 Euro dotiert. (12.2016)
Professor Andrzej M. Oleś
Gastprofessor am MPI-FKF erhält den Marian-Smoluchowski-Emil-Warburg-Preis 2017 „Für seine Arbeiten über komplexe Ordnungsphänomene in der Festkörperphysik, insbesondere unter Einbeziehung orbitaler Freiheitsgrade des Elektrons.” (11.2016)

Photo: Tomasz Oleś mehr
Prof. Dr. Robert E. Dinnebier
The International Centre for Diffraction Data (ICDD) announced Prof. Dr. E. Robert Dinnebier as Director-at-Large (2016-2020). mehr
Dr. Andreas Grüneis
Die Max-Planck-Gesellschaft und die Technische Universität München (TUM) haben sieben herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Max-Planck-Forschungsgruppenleiter und gleichzeitig als Tenure-Track-Professoren der TUM berufen. Dr. Andreas Grüneis wurde in diese Allianz „MaxPlanck@TUM” berufen. (10.2016) mehr

ERC Starting Grant

Der Europäische Forschungsrat vergibt Projektmittel an den am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart arbeitenden Wissenschaftler Dr. Andreas Grüneis. Projekttitel: „Towards chemical accuracy in computational materials science”. (08.2016)
Student Award for Y. Eren Suyolcu
Y. Eren Suyolcu was awarded a "Student Award" (Presidential Scholar Award) at the Microscopy & Microanalysis Conference 2016 in Columbus, Ohio. The prize was awarded for the research project "Linking Dopant Distribution and Interatomic Distortions at La1.6M0.4CuO4/La2CuO4 Superconducting Interfaces". (07.2016) mehr

Dr. Christoph Große

erhält ein Feodor Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung. Gastgeber: Prof. Jeremy Baumberg, University of Cambridge. (06.2016)
Otto-Hahn-Medaille
Dr. Christoph Große wurde mit einer Otto-Hahn-Medaille ausgezeichnet. (06.2016) mehr
ERC Consolidator Grant
Der Europäische Forschungsrat vergibt Projektmittel an den am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart arbeitenden Wissenschaftler Dr. Christian R. Ast. (04.2016) mehr
ERC Advanced Grant
Der Europäische Forschungsrat vergibt Projektmittel an Professor Bernhard Keimer. (07.2015) mehr
Otto-Hahn-Medaillen
Dr. Benedikt Frieß und Dr. Tomce Runčevski wurden mit einer Otto-Hahn-Medaille ausgezeichnet. (06.2015) mehr
Fellow der Royal Society
Professor Ali Alavi wurde zum "Fellow of the Royal Society" gewählt. (05.2015) mehr
Neue MPI-FKF Forschungsgruppe
unter der Leitung von Dr. Philipp Hansmann, mit dem Schwerpunkt realistische effektive Niederenergie-Modelle für korrelierte Materialien herzuleiten und zu lösen. (04.2015) mehr
StEM trat dem MPI-FKF bei
Das Stuttgarter Zentrum für Elektronenmikroskopie (StEM) des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme (MPI-IS) trat am 1. April 2015 unserem Institut bei. Der Transfer des von Professor Peter van Aken geleiteten Zentrums resultierte aus der wissenschaftlichen Neuausrichtung des MPI-IS und stärkt unsere analytischen Möglichkeiten. (04.2015) mehr
ERC Starting Grants
Der Europäische Forschungsrat  vergibt Projektmittel an die beiden am MPI für Festkörperforschung in Stuttgart arbeitenden Wissenschaftler Professor Bettina V. Lotsch und Dr. Sebastian Loth. (12.2014) mehr
Berufung von Dr. Stefan Kaiser auf eine gemeinsame Juniorprofessur an der Universität Stuttgart
Er wird eine neue Forschungsgruppe am MPI-FKF aufbauen mit den Forschungsschwerpunkten optische Kontrolle und Nichtgleichgewichtsdynamik in stark korrelierten Elektronensystemen und neuartigen Quantenmaterialien. (12.2014) mehr
Prange Prize 2014

Prange Prize 2014

Der Nobelpreisträger Professor Klaus v. Klitzing erhält den Richard E. Prange Prize and Lectureship in Condensed Matter Theory and Related Areas 2014. (11.2014)
Walter-Schottky-Preis 2015
Dr. Andreas Schnyder, Wissenschaftler in der Abteilung "Quanten-Vielteilchentheorie", wird für seine Arbeiten zur Klassifizierung topologischer Isolatoren und Supraleiter den Walter-Schottky-Preis der DPG erhalten. (11.2014) mehr
Gemeinsame Juniorprofessur
Dr. Andreas Rost wurde auf eine gemeinsame Juniorprofessur des MPI für Festkörperforschung und der Universität Stuttgart berufen. (11.2014) mehr

International Society of Electrochemistry

Andreas Wohlfarth wurde der "Outstanding Young Researcher Award 2014" verliehen (XIV. International Symposium on Polymer Electrolytes, Geelong, Australien). (08.2014)
Hugo-Häring-Auszeichnung 2014
Das neue Präzisionslabor auf dem Campus in Stuttgart-Büsnau wurde auf Initiative von Professor Klaus Kern in enger Zusammenarbeit mit der Bauabteilung der MPG, den Stuttgarter Architekten HammesKrause und dem Institut realisiert. (08.2014)
Foto: Wolf-Dieter Gericke mehr
Europhysics Preis 2014
Professor Jochen Mannhart ist zusammen mit den Wissenschaftlern Harold Hwang und Jean-Marc Triscone mit dem Europhysics Prize ausgezeichnet worden. Die Forscher haben mit ihrer Arbeit einen wichtigen Schritt gemacht, um Chips für Computer und Handys zukünftig noch kleiner und energiesparender zu machen. (08.2014) mehr
Der IUPAP Young Scientist Prize in Low Temperature Physics
wird dieses Jahr an Dr. Mathieu Le Tacon verliehen für seine "innovativen Photonenstreuexperimente, die Spin- und Ladungsordnungsphänomene in Hochtemperatur-Supraleitern und anderen Materialien mit korrelierten Elektronen erklären". (08.2014) mehr